Alessa


Seit 2005 leite ich eine eigene Trainingsgruppe die es sich zum Ziel gemacht hat, Retrievern wie auch anderen Rassen Dummytraining näher zu bringen und damit für eine ausreichende Beschäftigung zu sorgen. 

Ich selbst habe von A wie Agility, bis Z wie Zirkuslektionen vieles mit meinen Hunden trainiert. Dabei habe ich mir aus jeder Hundesportart das wichtigste herausgenommen und bei namhaften Trainern Kurse und Seminare besucht.

 

Schon sehr früh habe ich bemerkt, dass ein reines Hundeplatztraining nicht der Schlüssel zum Erfolg sein kann. Zum Glück war ich zu dieser Zeit mit Manuela Nassek in Kontakt und sie lehrte mich fast 2 Jahre alles über positive Konditionierung, Obedience und DogDancing.

 

Auch in Sachen Dummytraining konnte ich viel durch verschiedenste In und Ausländische Trainer lernen. Und wenn es hie und da blos die Erkenntnis war, wie ich es für mich nicht handhaben möchte. Ich selbst bin mit Chilli bis in die Open Klasse auf Workingtests gegangen und mit Cayenne habe ich nun eine junge Hündin mit der ich selbiges anstrebe. Zusätzlich gehe ich mit meinen Hunden in der Saison auf viele Jagden da dies ein toller Ausgleich zur Dummy Arbeit ist.

 

In meinen Kursen versuche ich die Flexibilität nie zu verlieren und auf jedes Mensch-Hundegespann individuell einzugehen. Daher gibt es in meinem Training meistens nur 2er Gruppen, da ich mich nur hierbei wirklich auf jeden einzelnen einstellen kann. Für die Turniergeher werden dann zusätzlich alle 2-3 Wochen sogenannte "große Trainings" veranstaltet, um auch Walk Ups, Treiben und das Arbeiten aus einer langen Line zu trainieren.

 

Für mich ist es wichtig auch Nicht-Retrievern durch das Dummytraining zu einer tollen Beschäftigungsform zu verhelfen. Die Vergangenheit hat gezeigt dass gerade bei Rassen oder auch Mischlingen, die einen hohen Jagdtrieb haben, Dummytraining dabei hilft den Hund auch während des Spazierganges mehr an sich zu binden.  Zudem ist der Dummysport immer und überall ganz einfach selbst zu trainieren. Ich bin nicht angewiesen auf einen fixen Trainingsplatz und kann meinen Hund daher jederzeit auch beim Spaziergang damit beschäftigen und auslasten!

 

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen jederzeit per EMail: alessa@retrievertraining.at oder telefonisch zur Verfügung:

Tel: +43 (0) 699/10 757 339